Förderverein Bahnbetriebswerk Weimar e.V.


Der im Mai 2008 gegründete Förderverein Bahnbetriebswerk Weimar e.V. setzt es sich zum Ziel die Arbeit des Thüringer Eisenbahnverein e.V. (TEV) finanziell zu unterstützen und das Museum im ehemaligen Bahnbetriebswerks auszubauen und zu erhalten.

Das Bahnbetriebswerk Weimar ist seit 1980 als Kulturdenkmal des Freistattes Thüringen ausgewiesen, der Thüringer Eisenbahnverein zog 1994 mit seiner großen Sammlung an Dampf-, Diesel- und Eloks in das Bw ein. Die Ursprünge reichen in das Jahr 1876 zurück. 1968 verließen die letzten Loks das Bw, schlußendlich wurden die letzten Werkstätten 1997 geschlosssen. Weiter Details zur Geschichte des Bws finden sie auf den Seiten des TEV.

Zudem betreut der Förderverein die Altbau-Elok 242 151, die 2008 im SFW Schienenfahrzeugwerk Delitzsch GmbH (ehemals Reichsbahnausbesserungswerk Delitzsch) wieder betriebsfähig aufgearbeitet wurde. Finanziert durch die Schweizer Centralbahn AG mit Sitz in Basel, die die Lok ab 1.4.2008 langfristig angemietet hat und vor Bauzügen einsetzt.

Standort:
Ehemaliges Bahnbetriebswerk Weimar
Eduard-Rosenthalstraße
99423 Weimar

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen wollen - wir sind für jede Spende dankbar!
Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung nach Eingang der Spende aus.

Spendenkonto:
Förderverein Bahnbetriebswerk Weimar e.V., Erfurt
IBAN: DE57 8205 1000 0600 1350 04, SWITF-BIC: HELADEF1WEM
bei der Sparkasse Mittelthüringen, Erfurt
(Alt Konto: 600 135 004, BLZ: 820 510 00)

Kontaktadresse:
Förderverein Bahnbetriebswerk Weimar e.V.
c/o Hartmut Gert
Thälmannstraße 55, 99085 Erfurt

Vereinsregister Erfurt: VR 2499
Steuernummer: 151/141/12051 beim FA Erfurt

[Zurück]     Hauptseite des TEV

Förderverein Bahnbetriebswerk Weimar e.V.
Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2014